Asthma - Eine Einführung


Asthma ist ein Problem mit einer sehr, sehr langen Geschichte. Hyppokrates selbst sann darüber nach, doch war er, außer einer der Einteilung in zwei unterschiedliche Typen, die wir bis heute kennen, nicht in der Lage, irgendeinen Weg zur Lösung dieses Problems vorzuschlagen.

Die beiden “Typen” (in Wirklichkeit zwei völlig unterschiedliche Probleme, sie mit dem gleichen Namen zu benennen, ist sehr verwirrend) sind das klassische “Familien”-Problem, welches das echte Asthma ist, einerseits und andererseits, viel, viel seltener, die Belastung der Atemluft durch Feinstaub, was Atemprobleme verursacht. Letzteres ist ein vollständig äußerliches Problem, für welches die einzige Lösung entweder in der Beseitigung der Verursachung oder dem Herausfiltern des Feinstaubes aus der Luft liegt, bevor diese eingeatmet wird.

Da echtes Asthma ein hundertprozentig emotional-informationelles Problem ist, welches keine physische Ursache hat, wurde es seit über zweitausend Jahren als eine der “unheilbaren” Krankheiten eingestuft. Dieser Status begann sich erst mit dem täglich wachsenden Wissensstand im Bereich der Quantenphysik und besonders der Quanteninformationstheorie zu verändern. In den unten aufgeführten Artikeln zeigen wir, wie dieses Problem entsteht und wie es dazu kam, daß wir auf eine sehr schnelle Lösung stießen.

Was genau ist Asthma?

Was ist ein Asthmaanfall?

Warum kann die Medizin keine Lösung anbieten?

Wie kann Asthma verhindert werden?

Die Lösung, auf die wir stießen.

01.01.1970

Diesen Artikel drucken   
Ihr Standort
 
Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt haben, kann Ihnen die Website auch standortabhängige Inhalte anzeigen.
News

Die nächsten Harmony LIVE Präsentationen und Events

  • Mi, 19.06. 2019, Dresden
  • Sa. 10.08.19 Wermelskirchen
  mehr...

Literaturempfehlungen
Infos über die Harmony Technologie, Gutachten und neueste wissenschaftliche Grundlagen über Energie  mehr...

Harmony Newsletter Archiv
Hier finden Sie diejenigen Newsletter, deren Inhalt wertvoll und langzeitgültig ist - also keine vergangenen Events, etc.  mehr...