Arthritis (und "Arthrose"), Arteriosklerose, Gicht, Rheuma, Osteoporose

Ursachen

Wie wir im ersten Abschnitt gesehen haben, gibt es diese unterschiedlichen Ausdrucksweisen derselben Ursache. Wenn man daran arbeitet, die Ursache zu beheben, wonach der Körper dann die Symptome ganz natürlich beseitigen wird, ist es in jedem dieser Fälle die gleiche Vorgehensweise.

Also, Ihr Körper besteht zu ungefähr 70% aus Wasser. Ihr Blut besteht zu 93% aus Wasser. Was wissen Sie über Wasserqualität? Nicht viel, würde ich wetten. Und damit sind Sie nicht allein; dies ist ein sehr vernachlässigter Bereich der menschlichen Erfahrung und sogar die meisten Menschen, die in der Trinkwasserbereitung und im Rohrleitungsbau arbeiten oder Eigentümer in diesen bereichen sind, haben wenig Ahnung. Genau wie ich, haben Sie in der Schule gelernt, daß Wasser H2O ist und das ist alles – niemand wußte mehr darüber.

Zum Trinken geeignetes Wasser hat viele notwendigen Eigenschaften:

a) Es muß frei von jeglichen Giftstoffen sein (eine Bedingung, die Leitungs- und Flaschenwasser fast nie erfüllen).

b) Es muß bestimmte lebenswichtige Mineralien enthalten, sonst kann es den normalen Zellstoffwechsel ernsthaft einschränken (Diese findet man ebenfalls selten in Leitungs- und Flaschenwasser).

c) Es muß einen pH-Wert von mindestens 7,4 haben. Der pH-Wert ist ein Vergleichsmaß für Säure- und Basengrad von Flüssigkeiten. pH 1 (z.B. Schwefelsäure) ist extrem sauer und pH 14 extrem basisch (z.B. Ätzkalk). Beides ist für den menschlichen Körper äußerst giftig, da sie so weit von dem entfernt sind, was der Körper braucht. Gesunder Körper hat den pH-Wert 7,1 bis 7,2. Gutes Trinkwasser muß einen pH-Wert von mindestens 7,4 haben. Da unser Stoffwechsel auf natürliche Weise Säuren produziert, muß unser Blut alkalisch sein, um diese Säuren binden und abtransportieren zu können. Bei der modernen Ernährungsweise der Ersten Welt muß das Wasser einen pH-Wert von 8,0 bis 8,5 haben. (Und zu Heilungszwecken, wie beispielsweise bei Krebs, benötigt man pH 9,5 bis 10,0). Manche abgefüllte hochqualitative Quellwasser haben einen pH-Wert von 7,4. Mancherorts hat auch Leitungswasser einen akzeptablen pH-Wert. Teststreifen für Ihr Leitungswasser erhalten Sie in fast jeder Apotheke.

d) Wasser ist der wichtigste Informationsträger des gesamten Planeten. Es nimmt jegliche Energiestruktur, mit welcher es in Berührung kommt, auf – wie beispielsweise den Druck und die Turbulenzen des Leitungssystems. Dies führt zu einem Zustand in der informationellen Struktur des Wassers, in welchem es nur zu 4% Wasser ist. Das heißt, es ist für den menschlichen Körper zu 96% nicht nutzbar. Dies ist die Hauptursache für die oben aufgelisteten und viele weitere Krankheiten. Sie können ein kostenloses Handbuch zum Thema Trinkwasser hier herunterladen.

Ein nur zu 4% aus Wasserinformation bestehendes Wasser ist für jeglichen Zweck und jegliche Aufgabe für den menschlichen Körper tot! Es kann in diesem Zustand keine seiner eigentlichen Aufgaben erfüllen. Genau gesagt, es kann weder Nährstoffe richtig zu Ihren Zellen tranportieren, noch die Stoffwechselabfälle abtansportieren, um Ihre Organe zu entlasten. So wird auf “totem” Wasser aufgebautes Blut oftmals aussehen:

Wie Sie sehen können, verklumpen die Blutzellen, wegen der “Fremdinformation”, die das Wasser dominieren, in welchem diese Zellen existieren. Ganz offensichtlich werden diese Blutzellen in diesem Zustand nicht in der Lage sein, durch die feinen Kapillargefässe hindurchzufliessen, um in die Zellen zu gelangen. Diese Art Blutstruktur ist auch ein Hinweis darauf, daß das Wasser recht sauer und deshalb außerstande ist, Stoffwechselabfälle zu transportieren, da diese ebenfalls sauer sind. Sehen Sie das Problem?

 

Dieses Problem betrifft in unterschiedlichem Ausmaß fast alle Menschen der Ersten Welt! Viele Millionen Menschen können deshalb kein normales oder auch nur schmerzfreies Leben führen.


Es kann oftmals innerhalb von wenigen Wochen vollständig beseitigt werden!

 

Wie? Indem man Trinkwasser und das bereits im Körper befindliche Wasser von jeglicher Nicht-Wasser-Information befreit.

Wie und womit genau dies erreicht wird, werden wir im nächsten Abschnitt sehen.

Nächste Seite: Arthritis, Arteriosclerose, Fibromyalgie, Gicht, Osteoporose und Rheuma von Ihrem Leben entfernen.

Zurück zu Arthritis etc. Start

Arthritis usw. Erfahrungsberichte

Laden

Hauptverzeichnis

 

Ihr Standort
 
Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt haben, kann Ihnen die Website auch standortabhängige Inhalte anzeigen.
News

Die nächsten Harmony LIVE Präsentationen und Events

  • Neue Termine in Kürze!
  mehr...

Literaturempfehlungen
Infos über die Harmony Technologie, Gutachten und neueste wissenschaftliche Grundlagen über Energie  mehr...

Harmony Newsletter Archiv
Hier finden Sie diejenigen Newsletter, deren Inhalt wertvoll und langzeitgültig ist - also keine vergangenen Events, etc.  mehr...