Der Harmony Super Charger

 

Im Jahr 2005 wurde dieses Gerät für einen europäischen Automobilhersteller konstruiert, um ein großes Problem mit einem Automodell zu lösen (das bis heute noch existiert).

Obwohl der Harmony Super Charger alle Probleme in Bezug auf Stabilität, Performance, und Elektrosmog lösen konnte und ebenso verbesserte Wirkung zeigte für die internen, für die menschliche Gesundheit und Sicherheit schädlichen Verhältnisse, wurde der Super Charger nie in dieses Modell integriert.  Der Grund war sehr einfach:  Autos werden mit der Newtonschen Physik des 17. Jahrhunderts gebaut; die Harmony Technologie hingegen wird mit Hilfe der Quantenphysik des 21. Jahrhunderts gebaut. Die technische Abteilung des Automobilherstellers hatte keine Einsicht in das quantenphysikalische Prinzip und lehnte daher die Nutzung des Super Chargers ab. Die Tatsache, daß alle Probleme mit diesem Schwingungssystem gelöst wurden, war kein relevantes Kriterium für ihre Entscheidung…

Dies bedeutet für Sie, daß Sie ein Gerät verwenden werden, das in seiner Technologie zu fortgeschritten ist für einen sehr großen Automobilhersteller!


Der Anlaß zur Entwicklung des Harmony Super Chargers und anderen nachfolgenden Geräten, entstand aus dem Konzept, alles von einem zentralen Punkt aus zu optimieren, anstatt mehrere Harmony Evolutions einzusetzen. Die Lösung zeigte dann einen viel leistungsfähigeren Prozessor, mit dem genau dies erreicht wurde.

Es gibt einen wesentlichen Unterschied zwischen mechanischen und biologischen Systemen:
Ein biologisches System korrigiert sich selbst, wenn man die nötigen Mittel zur Verfügung stellt.
Ein mechanisches System hat seine permanenten Probleme, da sie bei der Herstellung eingebaut und nicht in sinnvoller Weise verändert werden.
Die Anwendung der Harmony Technologie hingegen beinhaltet hier einen grundlegenden Unterschied, abhängig davon, wo sie verwendet wird.

Ein biologisches System braucht lediglich einen Korrekturimpuls und das System wird
selbständig die Korrektur vornehmen. Es wird sie dann multiplizieren und in die Systemarchitektur einbringen, wo eine Reorganisation stattfindet, die dann bessere oder optimierte Funktionen auslöst.

Ein mechanisches System kann das nicht: Es hat keine Möglichkeit, sich selbst zu korrigieren, weil die begrenzte menschliche Intelligenz auch nie versucht hat, diese mit einzubauen. Das heißt, wenn eine Maschine ineffizient gebaut wurde, werden diese Ineffizienzen bestehen, bis die Maschine auseinander fällt. Alle Maschinen sind ineffizient, weil die Prinzipien der Schöpfung noch nicht überall verstanden wurden. Maschinen sind ein Versuch, die Schöpfung mit vereinfachter Technologie zu ersetzen.

10% Wirkungsgrad bei einer Technologie wird als sehr gut beschrieben. Selbst ein Anstieg von 2% in der Effizienz ist daher eigentlich ein Anstieg von 20%, was den effektiven Wert betrifft! Mit einer konstanten Korrektur können deutliche Effizienzsteigerung, Haltbarkeit
und weniger Umweltbelastung problemlos erreicht werden.

Um eine ständige Korrektur statt eines Korrekturimpulses zu haben, ist ein viel größerer Prozessor erforderlich.
Der Harmony Super Charger ist das erste derartige Gerät, das mit dieser Wirkung gebaut wurde.

In fast einem Jahrzehnt hat sich der Harmony Super Charger als ein wichtiges Instrument zur Verbesserung der Effizienz von mechanischen und elektrischen Geräten aller Art erwiesen.

Es gibt auch eine extra Website für PKW Anwendungen hier  

Selbstverständlich bestimmt die Größe und die Masse der Maschine zu einem großen Teil, welche der Harmony Technologie Vorrichtungen am besten geeignet sind.

Für sehr kleine Geräte - mobile & schnurlose Telefone und dergleichen - der Harmony Mini

Für Maschinen bis zu etwa 12kg Gewicht, einschließlich Geräte für die Nutzung von Quantenfeldeffekten, wie die ABPA Maschine von Dr. Sutherland – der Harmony Evolution.

Für Maschinen, einschließlich Straßenfahrzeuge bis zu etwa 5 Tonnen Gewicht –
der Harmony Super Charger.

Für größere Maschinen, darunter Flugzeuge bis zu 80 Tonnen Gewicht - der Home and Office Harmonizer.

Produkte der Harmony Technologie für Straßenfahrzeuge von über 5 Tonnen Gewicht sind zur Zeit im Test  (Mai 2014)


 

Ihr Standort
 
Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt haben, kann Ihnen die Website auch standortabhängige Inhalte anzeigen.
News

Die nächsten Harmony LIVE Präsentationen und Events

  • Neue Termine in Kürze!
  mehr...

Literaturempfehlungen
Infos über die Harmony Technologie, Gutachten und neueste wissenschaftliche Grundlagen über Energie  mehr...

Harmony Newsletter Archiv
Hier finden Sie diejenigen Newsletter, deren Inhalt wertvoll und langzeitgültig ist - also keine vergangenen Events, etc.  mehr...