Der Harmony Mini


Der Harmony Mini ist eigentlich sogar noch älter als der Vorgänger des Harmony Evolution!
Grundsätzlich ist es ein viel einfacheres Produkt, das für viele kleine Anwendungen genutzt werden kann.
Obwohl der Mini ursprünglich entwickelt wurde, um an Zündkerzen von Automotoren zum Einsatz zu kommen, hat er seine wahre Heimat in Mobil- und Schnurlos-Telefonen gefunden.  Durch seine Fähigkeit bis zu 180.000 Frequenzen zu verarbeiten, hat sich seine Größe für diese Anwendung als optimal herausgestellt.

Durch die Platzierung des Harmony Mini auf dem Akku Ihres Telefons, so nah wie möglich am Plus-Pol, wird die Elektrizität/ der Energiefluss wieder geordnet, sodaß kein Elektrosmog mehr entstehen kann.

Die Art und Weise, wie Strom hergestellt wird, erzeugt sehr chaotische Produkte. Dieser  Strom kann nur teilweise von elektronischen Geräten genutzt werden und auch die Kabel selbst haben Probleme ihn zu liefern.
Nun, dies ist kein neues Problem. Auch Tesla wußte davon vor mehr als 100 Jahren. Was neu ist, ist, daß wir vor kurzem begonnen haben, Strom in unsere Ohren zu leiten und Gefahr laufen, unsere Gehirne zum Kochen zu bringen!  Sehen Sie, der Teil der elektrischen Energie, der einfach zu chaotisch für das Telefon ist, um ihn zu nutzen, (bis zu 28%) muß auf irgendeine Art und Weise entsorgt werden.

Ein Handy und fast jedes andere elektrische oder elektronische Gerät „entsorgt“ diesen unbrauchbaren Strom in Form von Abstrahlung wilder Elektronenbündel. Das nennen wir Elektrosmog. Seine chaotische Natur und Wärme stört sehr stark die internen Kommunikations- und Steuerungssysteme des menschlichen Körpers und die fast aller anderen biologischen Systeme.
Die einzige Ausnahme, die wir bis heute kennen, ist die Schabe.

 Der Harmony-Mini auf dem Akku ihres Handys wird die Elektrizität, die Sie aus dem Netz bekommen, neu ordnen, sodaß sie praktisch ganz nutzbar sein wird. Wenn es für Ihr Telefon oder ein anderes Gerät nicht mehr erforderlich ist, chaotische Elektronenbündel abzuwerfen, um sich vor Schäden zu schützen, dann wird kein Elektrosmog mehr erzeugt! Es gibt natürlich die angenehme Nebenwirkung, daß die Batterie die Ladung länger hält, da die gesamte Energie in der Batterie genutzt wird. Viele Menschen haben auch berichtet, besseren Empfang zu haben, auch dort, wo ein Telefon ohne den Harmony Mini überhaupt keinen Empfang hat.

Leider haben Apple-Handys so viel zusätzliche Strahlung im Gegensatz zu anderen Handys, sodaß der Harmony Mini nicht ausreichend ist, um den viel höheren Elektrosmog-Level zu eliminieren.

Aber – es geht noch weiter

Im Jahr 2006 entschied ein Arzt in München, ein Experiment zu versuchen. Er steckte einen Harmony Mini in seine Schuhe. Das Ergebnis war, daß seine Füße am Ende des Tages nicht mehr müde und geschwollen waren und er seinem Hobby, seltene Arten von Apfelbäumen zu züchten, nachgehen konnte, statt sich auf der Couch mit hochgelegten Füßen zurückzulehnen. Ähnliche Studien mit Patienten (Verkäufer, Briefträger, etc.), die jeden Tag lange stehen oder gehen müßen, brachte ähnliche Ergebnisse.

Weitere Tests haben gezeigt, daß der optimale Platz für den Mini bei Sportlern aller Art dort ist, wo sich unter dem Fuß der große Zeh und der zweite Zeh kreuzen. Dies führt zu mehr Ausdauer, Geschwindigkeit und Präzision. Für Bauarbeiter ist es optimal, den Mini auf der inneren Seite des Spanns zu tragen – das erhöht Balance und Belastbarkeit und beugt somit Verletzungen vor, wenn schwere Lasten auf unebenem Untergrund getragen werden.



 

Ihr Standort
 
Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt haben, kann Ihnen die Website auch standortabhängige Inhalte anzeigen.
News

Die nächsten Harmony LIVE Präsentationen und Events

  • Neue Termine in Kürze!
  mehr...

Literaturempfehlungen
Infos über die Harmony Technologie, Gutachten und neueste wissenschaftliche Grundlagen über Energie  mehr...

Harmony Newsletter Archiv
Hier finden Sie diejenigen Newsletter, deren Inhalt wertvoll und langzeitgültig ist - also keine vergangenen Events, etc.  mehr...